Die Welt – unser Schulzimmer…

Unterwegs sein, ist extrem bereichernd, sprengt den Horiziont und bringt neue Erfahrungen in das Leben – auch für Kinder und Jugendliche. Diesen Möglichkeiten und Chancen wollen wir als Schule nicht im Wege stehen. Wir sehen Auslandaufenthalte als Chance, Neues zu sehen, zu entdecken und zu lernen. Der Kontakt mit Menschen aus anderen Sprachen und Kulturen fördert die Flexibilität, den Mut, den Umgang mit Herausforderungen und mit Unbekanntem und bereichert das Leben und das Aufwachsen eines Kindes.

Als Familie unterwegs…

Ihre einmalige Chance! Sind Sie privat oder beruflich viel unterwegs? Kein Problem! Mit unserem spezial angefertigten Material sind Sie mit Ihrer ganzen Familie problemos auf Achse. Ihr Aufenthalt wird mit den Lerncoachs besprochen und geplant. Sie und Ihre Kinder werden für diese Zeit über die medialen Möglichkeiten wie z.B. Skype regelmässig begleitet und unterstützt. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Hat Ihr Kind ein besonderes Talent, das gefördert werden soll (Sport, Kunst, Musik)?

Die ITSmove schafft die Möglichkeit, Kinder, die intensiv in Sport, Musik, Kunst, etc. eingebunden sind, mit einem dafür geeigneten schulischen Umfeld zu unterstützen. Mit der Reiseschule haben Sie das Angebot, dass Ihr Kind in Abwesenheiten schulisch beutreut wird und auf einfache Weise in der Schule eingebunden bleibt.

Folgende Familien unterwegs:

Mai, Juni & Juli 2014: Familie Rieder mit ihren drei schulpflichtigen Kindern in einem Sprachaufenthalt in Kanada

April 2015: Familie Pfister mit ihren zwei schulpflichtigen Kinder in Rumänien

Mai und Juni 2016: Familie Nussbaum mit ihren zwei schulfplichtigen Kindern in Skandinavien

 

 

 

 

Skype downloaden

Kontakt aufnehmen